Datenschutzerklärung

Sicherheit & Datenschutz

Information über die Erhebung personenbezogener Daten
Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der Seite www.verspiel-nicht-mein-leben.de und unseres Online-Selbsthilfeprogramms Entlastung für Angehörige Glücksspielsüchtiger (EfA). Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:
Die Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Landwehrstr. 60-62,
80336 München,
vertreten durch die Geschäftsführung Dipl.-Psych. Melanie Arnold (siehe unser Impressum).
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und ggf. Ihre Telefonnummer und Anschrift) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Ihre Rechte
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
–     Recht auf Auskunft,
–     Recht auf Berichtigung oder Löschung,
–     Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
–     Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
–     Recht auf Datenübertragbarkeit.
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:
Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Landwehrstr. 60-62
80336 München
Telefon: +49 (0) 89 530730-0
Telefax: +49 (0) 89 530730-19
E-Mail: bas@bas-muenchen.de

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch der Website www.verspiel-nicht-mein-leben.de
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
–     IP-Adresse
–     Datum und Uhrzeit der Anfrage
–     Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
–     Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
–     Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
–     jeweils übertragene Datenmenge
–     Website, von der die Anforderung kommt
–     Browser
–     Betriebssystem und dessen Oberfläche
–     Sprache und Version der Browsersoftware.

Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
Einsatz von Cookies:
Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Erhebung personenbezogener Daten bei Registrierung am Online-Programm EfA

Mit Ihrer Einwilligung können Sie an unserem Online-Programm EfA teilnehmen. Für die Registrierung verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Registrierung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie die Registrierung für EfA wünschen. Wenn Sie Ihre Registrierung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Registrierung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Registrierung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Sollte eine Registrierung nicht abgeschlossen worden sein, werden die Registrierungsdaten sofort gelöscht.
Pflichtangaben für die Registrierung sind Ihre E-Mail-Adresse sowie ein frei zu wählender Benutzername und ein Passwort. Wir werden Ihre Identität nicht erfahren, wenn Sie eine E-Mail-Adresse und einen Benutzernamen wählen, die keinen Bezug zu Ihrem richtigen Namen haben. Wenn Sie möchten, können Sie sich bei einem Freemail-Provider (z.B. gmx.de, yahoo.de, msn.de) eigens zur Programmteilnahme eine anonyme E-Mail-Adresse einrichten. Diese Daten dienen folgenden Zwecken:

  • Sie können sich auf der Seite anmelden und die fünf Module des Programms wie konzeptionell verankert zu verschiedenen Zeitpunkten aufeinanderfolgend bearbeiten
  • Ihre Daten, die Sie im Verlauf der Bearbeitung der Module eintragen, werden gespeichert und stehen Ihnen mit jeder Anmeldung auf der Seite zur Verfügung. Nähere Angaben zu diesen Daten finden Sie im folgenden Absatz.
  • Wenn Sie sich 14 Tage nicht einloggen, erhalten Sie einmalig eine Erinnerungs-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse.

Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Teilnahme am Online-Programm EfA. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.
Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um das Angebot für Angehörige suchtkranker Menschen stetig zu verbessern.

Wenn Sie sich auf der Website verspiel-nicht-mein-leben.de für das Programm EfA einloggen, werden Ihr Benutzername, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anmeldung und das Ergebnis des Anmeldeversuchs zum Zwecke der Vermeidung von Missbrauch erhoben und gespeichert. Diese Anmeldedaten werden nach spätestens einem Tag gelöscht.

Ihre Einwilligung in die Registrierung und Teilnahme am Online-Programm EfA können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie über die Schaltfläche „Konto löschen“ auf der Seite verspiel-nicht-mein-leben.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Erhebung personenbezogener Daten bei Teilnahme am Online-Programm EfA

Bei der Nutzung des Online-Programms EfA werden Sie in bestimmten Bereichen um die Angabe persönlicher Informationen gebeten. Die Beantwortung dieser Fragen ist freiwillig. verspiel-nicht-mein-leben.de sichert zu, dass Ihre Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden.

Wenn Sie das Online-Programm EfA nutzen, können Sie an Übungsaufgaben teilnehmen sowie eine Bewertung der einzelnen Module und des Programms insgesamt vornehmen. Angaben, die uns von Ihnen in diesem Zusammenhang durch die Eingabe in das Programm zur Verfügung gestellt werden, werden nur zum Zwecke der Erbringung der angeforderten Dienste gespeichert und verarbeitet und werden gelöscht, wenn sie nicht mehr benötigt werden (Einzelheiten siehe unten). Folgende Inhalte werden bei der Bearbeitung des Online-Programms abgefragt und können auf freiwilliger Basis von Ihnen eingetragen werden:

  • Modul 1:
    • Übung: Sammeln von Stressbewältigungsstrategien
    • Übung: "Da-ist-Technik"
  • Modul 2:
    • Was ist Ihr Notfallplan?
    • Meine Verantwortung - Deine Verantwortung
  • Modul 3:
    • Übung (Kommunikationsebenen)
  • Modul 4:
    • Übung (soziales Netz)
    • Möglichkeiten und Grenzen
  • Modul 5:
    • Übung: Grundlagen Glücksspielsucht
    • Übung: Stress und Stressbewältigung
    • Übung: Verantwortung
    • Übung: Kommunikation
    • Übung: Soziale Unterstützung
    • Mein Wunsch an die Zukunft

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke:

  • Zur Bereitstellung des Online-Programms EfA (rechtliche Grundlage: Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer);
  • um aggregierte Nutzungsanalysen zu generieren, die keine personenbezogenen Daten enthalten (rechtliche Grundlage: berechtigte Interessen des Verantwortlichen);
  • um mit Ihnen zu kommunizieren und unser Angebot bereitzustellen (rechtliche Grundlage: Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer);
  • um uns bei der Verwaltung und Verbesserung der Bereitstellung des Online-Programms EfA zu unterstützen (rechtliche Grundlage: berechtigte Interessen des Verantwortlichen)

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es nötig ist, um Ihnen das Online-Programm EfA bereitzustellen bzw. zur Erfüllung der anderen in diesen Bestimmungen genannten Zwecke. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden wir geeignete Schritte unternehmen, diese zu vernichten, mit Ausnahme solcher Daten, die wir benötigen, um vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nachzukommen. Personenbezogene Daten, die nur aufgrund solcher Aufbewahrungsfristen gespeichert bleiben, werden für andere Verarbeitungen gesperrt. Personenbezogene Daten inaktiver Nutzer, die sich für einen Zeitraum von 21 Tagen nicht mehr beim Online-Programm EfA angemeldet haben, werden gelöscht.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten in den folgenden Fällen:

  • Soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind;
  • mit Ihrer schriftlichen Einwilligung; und
  • an Unternehmen, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste unterstützen (einschließlich Hosting und Daten-Storage-Provider); diese Diensteanbieter erhalten Zugang lediglich zu solchen Daten, die sie zur Erfüllung ihrer Dienste benötigen und werden in der Regel als Auftragsdatenverarbeiter tätig, welche die Daten nur nach unseren Weisungen verarbeiten dürfen.

Hinweis:

„Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse lautet: bas@bas-muenchen.de. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.“

Disclaimer

Inhalt und Werke dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Trotz höchster Sorgfalt kann nicht für die Richtigkeit der wiedergegebenen Informationen oder die permanente technische Erreichbarkeit garantiert werden. Es wird keine Haftung für den Inhalt von extern verlinkten Websites übernommen. Auf deren Inhalte haben wir keinen Einfluss und distanzieren uns ausdrücklich. Sollten Sie dennoch etwas an unseren Seiten zu beanstanden haben, bitten wir um einen einfachen entsprechenden Hinweis, damit wir die Inhalte schnellstmöglich entfernen können.

Hinweise zum Copyright

Alle auf unseren Seiten verwendeten Bilder, Fotos, Logos, etc. unterliegen dem Copyright der BAS bzw. von Dritten. Sie dürfen nicht bzw. nur nach Rücksprache weiterverwendet werden. Eine Veröffentlichung bzw. Weiterverwendung der vorliegenden Texte im öffentlichen Raum bedarf ebenfalls der Zustimmung.

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Stand der Datenschutzerklärung: 24.05.2018