Modul 1 – Stress
Modul 1 – Stress
Modul 2 – Verantwortung
Modul 2 – Verantwortung
Modul 3 – Kommunikation
Modul 3 – Kommunikation
Modul 4 – Soziale Unterstützung
Modul 4 – Soziale Unterstützung
Modul 5 – Rückblick/Ausblick
Modul 5 – Rückblick/Ausblick

Auswirkungen struktureller Merkmale von Glücksspielen

Glücksspielformen unterscheiden sich in ihren strukturellen Merkmalen, z.B. bei der Häufigkeit oder Geschwindigkeit der Spieldurchführung. Manche Spielformen sind für Menschen mit Problemen beim Glücksspielen attraktiver als andere.

Häufig sind bei besonders attraktiven Spielen u.a. folgende Merkmale erfüllt:

  • Hohe Ereignisfrequenz, d.h. rasche Spielabfolge, die sofortiges Weiterspielen ermöglicht
  • Direkte Koppelung von Spielergebnis und Gewinnauszahlung, sodass mit dem Geld sofort weitergespielt werden kann
  • Einbeziehung der Spielerin bzw. des Spielers in den Spielablauf, etwa durch Stopp-/Risikotasten oder durch Betonung eigener Kompetenz, beispielsweise Wissen über Sport bei Sportwetten
  • Fast-Gewinne, z.B. Anzeige von zwei der notwendigen drei Gewinnsymbole, wodurch die Erwartung eines unmittelbar bevorstehenden Gewinns trotz faktischem Verlust hervorgerufen wird
  • Verschleierung des materiellen Werts des Geldes durch Umwandlung in Punkte oder Jetons

(Meyer & Bachmann, 2005)


Audio

Bild

Spieler P.:
"Sportwetten im Internet sind echt Wahnsinn. Du kannst um alles gleichzeitig spielen, eine Wette nach der anderen. Sogar während ein Spiel läuft kann man noch weitere Einsätze machen. Das geht alles Schlag auf Schlag. Der Gewinn ist dann gleich auf dem Wettkonto, damit kann man sofort weiterspielen."


Seite 5 von 20