Zum Inhalt springen

Deine Spielsucht betrifft auch mich

Ein Ratgeber für Familienmitglieder und Freunde von Glücksspielsüchtigen


Probleme mit Glücksspielen können sich zu einer ernsthaften Erkrankung entwickeln, die massive Auswirkungen auf das Familienleben, den Freundeskreis oder das Berufsleben hat. Die Folgen betreffen nicht nur die Spielerinnen und Spieler selbst, sondern auch das Umfeld. Der Ratgeber will Familienmitglieder, Freundinnen oder Freunde von Glücksspielsüchtigen über Glücksspielsucht informieren und Möglichkeiten aufzeigen, wie diese mit den bestehenden Belastungen besser umgehen können.

Der Ratgeber informiert zunächst darüber, was Glücksspiele sind und wie diese rechtlich geregelt sind. Anschließend wird erklärt, was Glücksspielsucht ist und wie diese entsteht. Darüber hinaus wird auf die Auswirkungen auf Betroffene und deren Familienmitglieder und Freundeskreis sowie auf häufig auftretende Probleme, wie Misstrauen und Schuldzuweisungen, eingegangen. Abschließend zeigt der Ratgeber verschiedene Handlungsmöglichkeiten auf: Was kann man tun, um den Stress zu bewältigen und mit den Belastungen durch die Glücksspielprobleme besser zurechtzukommen? Wie kann man die Kommunikation mit der Spielerin bzw. dem Spieler verbessern? Wie kann man mit erneuten Spielphasen bzw. Rückfällen umgehen? Zahlreiche Übungen und Beispiele erleichtern die persönliche Auseinandersetzung mit der Thematik. Im Anhang finden sich zudem Erläuterungen wichtiger Begriffe rund um Behandlung und Therapie sowie Informationen zu hilfreichen Adressen.

Der Ratgeber wurde als Praxistransferprojekt im Rahmen der Tätigkeit der beiden Autorinnen Dr. Ursula Buchner und Dipl.-Psych. Annalena Koytek für die Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS für die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern erstellt.


Interview mit den Autorinnen: Glücksspielsucht im Umfeld  
www.hogrefe.de/themen/klinik/sucht

Der Ratgeber ist erschienen im Hogrefe-Verlag (ISBN: 9783801726263).